Drogenpolitik in Deutschland

Solange die Prohibition in den Köpfen der Menschen ist solange ein Krieg geführt wird gegen die Disziplin und die Moral der Menschen wird es immer unzählige Opfer zu beklagen geben.

Die größten Opfe sind dabi diejemigen an die keiner denkt.

Beamte welche dem Druck bei der Ausübung von moraLISCH MEHR ALS FRAGWÜRDIGEN tÄTIGKEITEN FRÜHER ODER SPÄTER SELBER ZU DEM WERDEN; WAS IHR OFFIZIELLER AUFTRAG ihnen vorgibt zu erfüllen.

Straftaten werden konstruiert, täter werden regelrecht angezettelt die Drogendeals zu unternehmen!

Statistiken wollen vorgezeigt werden.#Da werden Drogen im großen Stil erst verkauft um Vertrauen zu schaffen!

Drogen werden verkauft! Um Vertrauen bei vermeindlich Lriminellen, zu schaffen!!

Wer ist da Krimineller, jener welcher anzettelt weil er denkt , nur so kann der Verdächtige überführt werden. Oder der Dumme der sich anzetteln läßt.

Und kein Anfangsverdacht, und das sind sie immer, Anfangsverdachtsfälle, rechtfertigen das Beamte genau das selbe tun, wozu sie angehalten, es aufzuklären und damit zukünftige Taten im Drogenbereich zu verhindrn.

Wie oft schon wurden von Deutsche Drogeverfolgungshörden Honeypots ausgelegt, welche die selbe Straftat darstellen, wie die welche verhindert werden sollen.

Rechtfertigt der Aufklärungsdruck angezettelte Straftaten, welche nie passiert währen, würden die Beamten nicht ihre fragwürdigen Erfolge vorweisen wollen und dadurch selber zu dem werden, was Sie wie erwähnt, zu verhindern angestellt wurden!

Wieviel zerstörte Biographien sind existent, wenn eine Drogenpolitik Täter und Verfolger, Überwacher wie Bewerter in eine Spirale des Unheils führt, welche für den Einzelnen die totale zerstörung jeglicher friedlichen Daseinsform mit sich bringen muss, und täglich auch tut!

Machen wir uns nicht das geringste vor, Drogen an sich sind wertvolle Substanzen, in der Hand eines Zahnarztes ist Cocain , und das wird keiner bestreiten, höchst willkommen bei jedermann!

Und so könnte man weiter Beispiele anführen, mit jeglichen Substanzen.

Der Missbrauch und die unkontrollierte Einnahme machen Drogen und die Substanzen welche aus Geldgier mit eingestreckt werden, zu den Killern welche wir heute Denken das manche Substanzen sind.

Menschen können täglich Cocablätter kauen und ohne Probleme 90 Jahre alt werden.

Der teufel bei den Substanzen welche illegal benannt und Drogen tituliert werden, liegt in der Disziplin.

Im Gebrauch in der Aufklärung!

Was im Westen als illegale Drogen benannt werden, sind Wirkstoffe welche aufgrund ihrer potenten Wirkung den Menschen sehr leicht beginnen zu gefallen.

Wenn man so will sind die Drogen ein Opfer ihrer eigenen Fähigkeit Menschen zu beeindrucken und den Menschen zu gefallen.

Heute kann man sagen das reine ungestreckte Drogen ihren abhängig machenenden Grundcharakter beibehalten, aber die Situation das Menschen körperlich in kürzester Zeit rapide Körperlich und Gesundheitlich verfallen, ist den Beimengungen anzulasten welche durch die Kriminalisierung und den dadurch erhöhten Schwarzmarktpreis, zugemengt werden!

Kriminalisierung tötet menschen um die Ecke, läßt die Gewinne des Handels bei fragwürdigen Quellen landen!

Menschen werden die Lust an Substanzen welche Träumen und Schlafen, welche Schmerzen nehmen und Kraft geben, nie verlieren.

Wir müßen den Vorsatz aufgeben das Menschen komplett ablassen von allen Substanzen, welche ja in der Natur uns allen geschenkt wurden.

Hier soll bewusst keine Lanze für chemisch hergestellte Substanzen gebrochen werden. Diese aus Menschenhand erfundenen Stoffe, sind ander wie solche welche aus einem Naturprodukt extrahiert werden!

Und in den Auswirkungen auf Körper und Geist, wahrhaft meist extrem zerstörrerisch.

Nach all den Jahrzehnten der Hetze und Angstmache das die organisch wachsenden Wirkstoffe der teufel in Person sind, sollten wir langsam anerkennen das die Pharmaindustrie eben diese heute massenhaft nutzt. Und die Erfindungen der Industrie oft mit weitaus mehr Nebenwirkungen gesegnet sind und eben diese wahrhafte Monsterprodukte darstellen, welche legal und offen verschrieben werden.

Neueste Studien über Mittel bei Depressionen sind katastrophal. Von Mordlust über, ich stoppe hier die Nebenwirkungen aufzuzählen da es zu schmerzhaft ist zu sehen das der hanf verfolgt und Präperate frei verschreibungspflichtig sind, welche absolut unverantwortlich sind sie zu vertreiben.

Natürlich weiß ein jeder das echte Aufklärung bei dem Angstgebilde welche dieses Thema umgibt, und mit der Sicherheitsargumentation alles klein geredet werden kann, eine aufrechte Beurteilung aller heute als Drogen und verboten eingestuften Produkte eher unwahrscheinlich erscheint.

Obwohl man annehmen kann das eine aufgeklärte , gebildetet und offene Gesellschaft sicher in der Breite frei mit besagten Produkten und Substanzen heute umzugehen wüßte!

Auch ohne Strafverfolgung welche nur Opfer bringt, aber keinerlei Erfolge. Wie lange soll der Krieg gegen die Drogen mit allen Kosten und Opfern noch in die Lande gehen.

Nur weil die Ängst gesäät, wir zu feige sind einen neuen Weg zu begehen, und uns nicht trauen einzugestehen das die bisherigen Vorgehensweisen unmenschlich, erfolglos, unchristlich und DUMM sind!

Der erste Schritt wäre sofort Cannabis frei zu geben.

Dann vermehrte Aufklärung. Abschaffung der rigieden Strafpolitik. Hilfe und Unterstützung für Menschen welche die Kontrolle und Selbstdiszipkin abhanden gekommen ist.

Aber Menschen zu bestrafen und einzusperren welche Linderung, Hilfe und Ruhe suchen, erscheint total verrückt!

Und verrückt ist die von unseren lieben Konservativen mit ihren Angstargumentationen, und deren Substanzpolitik schon immer gewesen!

Und es wird nie ein Welt geben welche auf diese Substanzen verzichten wird. Es wird nur immer mehr Opfer und Unzufrieden geben.

Drogen sind in der rechten Hand, höchst wertvoll. Und Angst zu machen ist der dümmste Weg.

Wissen und offene Betrachtung, und die Wahrheit würde wie immer, befreien.

Auch wenn die wahrheit schmerzt. Im falle der seit jahrzehnten geführten Praxis, besonders.

Und nehmt endlich die Last von den Beamten ein Recht durch zu setzen welche mit Mitteln durchgesetzt werden, welche bei den Beamten selber, wirklich übelste Spuren hinterlassen muß in deren Psyche und Verhalten. Was ja zu beobachten ist, aber peinlichst versucht wird immer brav unter den Teppich zu kehren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s